Karlsruher Burschenschaft ist 2020 Vorsitzende des extrem rechten Dachverbands „Deutsche Burschenschaft“

Studentenverbindungen oder Korporationen sind im 19. Jahrhundert entstandene konservative akademische Vereinigungen, die in der übergroßen Mehrheit Männerbünde sind, also Frauen von einer Mitgliedschaft ausschließen. Lange waren die Mehrheit der Studenten in Deutschland in Studentenverbindungen organisiert. Heute stellen sie ein kleines Milieu konservativer Akademiker dar, denen 1-2% aller männlichen Studenten angehören. Organisiert sind die bis zu [...]

2019-07-21T23:15:32+02:0021.07.2019|

Auswertung der Wahlen vom 26. Mai 2019 in Baden-Württemberg

Auswertung der Wahlen vom 26. Mai 2019 in Baden-Württemberg Am 26. Mai 2019 fanden auch in Baden-Württemberg die Wahlen zum Europaparlament und für die Kommunalparlamente statt. Besonders die extrem rechte Partei AfD errang dabei laut Zählung des APABIZ mindestens 257 Mandate [1]. Der Wahlkampf der AfD Die AfD hat zu den Kommunalwahlen mit über 1.669 [...]

2019-07-13T15:34:44+02:0013.07.2019|

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Juni 2019)

Die SPD-Stadträtin Viviana Weschenmoser aus Horb (Kreis Freudenstadt) fand im Juni 2019 in ihrem Briefkasten drei lose Patronen für eine kleinkalibrige Waffe.[1] Am 1. Juni 2019 „kam es in der deutschen Kleinstadt Erbach (Alb-Donau-Kreis in Baden-Württemberg) im Stadtteil Dellmensingen zu einem Angriff auf einen Roma-Wohnwagen. Durchreisende Familien aus Frankreich hatten sich auf einer Wiese am [...]

2019-07-10T18:56:09+02:0010.07.2019|

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Mai 2019)

Am 2. Mai 2019 fand laut Ankündigung in der Rheintalhalle in Kirrlach-Waghäusel eine AfD-Europa-Wahlkampfveranstaltung mit Prof. Dr. Meuthen (AfD-MdEP) und Dr. Rainer Balzer (AfD-MdL) statt. Am 2. Mai 2019 fand laut Ankündigung im Westernhotel „Golden Nugget“ in Satteldorf eine AfD-Veranstaltung mit Lars Patrick Berg (AfD-MdL) statt. Am 2. Mai 2019 fand im Gasthaus „Brandeck“ in [...]

2019-06-09T09:15:30+02:0008.06.2019|

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (April 2019)

 In der Nacht zum 1. April 2019 kam es zu einem großflächigen Farbanschlag auf das Wohnhaus eines Journalisten in Heidelberg.[1] Zuvor war bereits mehrere Male war in der „das Auto des Reporters mit Aufklebern extrem rechter Gruppierungen beklebt oder beschädigt worden. Allein viermal schlitzten die Täter die Reifen am Fahrzeug des Mannes auf.“   „Mit roter [...]

2019-06-08T11:31:45+02:0014.05.2019|

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (März 2019)

Am 2. März 2019 fand in Stuttgart eine kleine AfD-Demonstration gegen das Dieselfahrverbot statt. Am 2. März 2019 fand im „Hasenheim“ in Bitz (Zollernalbkreis) ein Rechtsrock-Konzert mit den Bands „Germanium“, „Kommando 192“ und „Kodex Frei“ statt. Veranstalter war eine „Sektion Südwürttemberg“. Schleusungspunkt war der Edeka-Parkplatz in Gammertingen. Am 4. März 2019 fand in Stuttgart eine [...]

2019-04-21T09:22:38+02:0021.04.2019|

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Februar 2019)

Am 1. Februar 2019 fand in Karlsruhe-Durlach eine AfD-Veranstaltung zum Thema „Europa neu denken!“ mit Alice Weidel (AfD-MdB) und Marc Bernhard (AfD-MdB) statt. Es nahmen 300 Personen daran teil. Am 2. Februar 2019 fand in der Stadthall in Niedernhall die Veranstaltung „Die AfD im Bundestag - bürgernahe Politik gegen den EU-Superstaat“ mit Alice Weidel (AfD-MdB), Marc [...]

2019-04-04T19:10:58+02:0004.04.2019|

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Januar 2019)

Am Morgen des 1. Januar 2019 kam es in Remshalden (Rems-Murr-Kreis) zu einer Brandstiftung an einem Wohnhaus in dem zwei Flüchtlingsfamilien wohnen. Es gab mehrere leicht verletzten Personen konnten.[1] Am 5. Januar 2019 trat beim Neujahrsempfang des AfD-Stadtrats Eberhard Brett im Stuttgarter Rathaus der katholische Bischof Walter Mixa vor rund 35 Personen auf. Mixa meinte [...]

2019-04-02T19:21:18+02:0002.04.2019|

Archivraum eingerichtet: Antifa heißt auch Archivarbeit!

Bis Ende 2018 wurde vom „antifaschistischen dokumentations- und informationszentrum Baden-Württemberg“ (adiz) ein eigener Archivraum eingerichtet. Denn Antifa heißt (auch) rechte Quellen sammeln, analysieren und zitieren! Der Raum ist um die 15 Quadratmeter groß. Es bietet somit Platz genug für mehrere hundert Leitz-Ordner und Bücher. Die genaue Lage können wir aus [...]

2019-04-01T21:02:23+02:0001.04.2019|Tags: |

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Dezember 2018)

• Am 1. Dezember 2018 fand in St. Georgen ein Balladenabend mit Philip Tschentscher („Reichstrunkenbold“ bzw. „Freiheitskämpfer“), einer Person von „Nahkampf“ und Hannes Ostendorf von der Rechtsrockbans „Kategorie C“ statt, der angeblich von „etwa 60 Personen“ besucht wurde.[1] • Am 1. Dezember 2018 soll in „Das Klösterle“ in Weil der Stadt ein AfD-Bürgerdialog zum Thema [...]

2019-01-05T00:02:07+02:0005.01.2019|