Antifaschistische Auswertung der Bundestagswahl 2017 für Baden-Württemberg

Die Bundestagswahl ist vorbei und 5.877.094 Menschen oder 12,6 Prozent haben einer rechtspopulistischen Partei ihre Stimme gegeben, der „Alternative für Deutschland“ (AfD). Davon auch hunderttausende in Baden-Württemberg. Ein Rückblick auf den Wahlkampf und eine Analyse der Ergebnisse. Der Wahlkampf der AfD In Baden-Württemberg war von Seiten der AfD ein ressourcen-intensiver Wahlkampf wahrnehmbar. In der [...]

AfD verschiebt Kundgebung in Offenburg

Am 1. Juli 2017 wird keine AfD-Kundgebung auf dem Offenburger Lindenplatz statt finden. Der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple erklärte der lokalen Presse, aufgrund einer Baustelle sei die von ihm angemeldete Aktion am geplanten Tag „aus organisatorischen Gründen“ nicht möglich. Gleichzeitig kündigt Räpple einen Ersatztermin im August an. Die Kundgebung zum Rundfunkbeitrag [...]

Die Reihen schließen sich – Kundgebung der AfD in Offenburg angekündigt

Bisher hatte die AfD Demonstrationen und Kundgebungen in Baden-Württemberg erkennbar vermieden. Eine nicht unkluge Taktik, da solche Veranstaltungen ein Klientel anziehen, zu dem die AfD öffentlich lieber Distanz hält. Konkret kommen dann neben erkennbaren Neonazis oft auch Mitglieder des rechten Narrensaums, die etwa skurrilen Verschwörungstheorien anhängen. Von denen äußert sich dann einer oder eine [...]

AfD-Landtagsfraktion nimmt VVN-BdA ins Visier

Mit einer Anfrage im Landtag versuchten die baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Bernd Gögel, Hans-Peter Stauch, Christina Baum, Emil Sänze, Rainer Podeswa und Bernd Grimmer, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) zu diskreditieren. Dabei ging es den AfD-Vertretern vor allem um die Frage, ob die als gemeinnützig anerkannte [...]