2017-09-04T23:15:41+02:00

Kurzmeldungen

Ausfall der Webseite

Über eine Sicherheitslücke auf unserer Homepage ist es Angreifern gelungen Schadsoftware auf unsere Seite zu spielen. Wir mussten daher die Homepage vorrübergehend schließen und waren deshalb die letzten Tage nicht zu erreichen. Die Sicherheitslücke konnte geschlossen und die Schadsoftware entfernt werden. Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

AfD verschiebt Kundgebung in Offenburg

Am 1. Juli 2017 wird keine AfD-Kundgebung auf dem Offenburger Lindenplatz statt finden. Der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple erklärte der lokalen Presse, aufgrund einer Baustelle sei die von ihm angemeldete Aktion am geplanten Tag „aus organisatorischen Gründen“ nicht möglich.
Gleichzeitig kündigt Räpple einen Ersatztermin im August an. Die Kundgebung zum Rundfunkbeitrag soll laut Räpple nicht in Zusammenhang mit dem Wahlkampf für die Bundestagswahl am 24. September 2017 stehen. (mehr …)

„Karlsruhe wehrt sich“ kündigt letzte Kundgebung an

Nach rund zwei Jahren mit regelmäßigen Kundgebungen und Kleinstaufmärschen stellt die extrem rechte Initiative „Karlsruhe wehrt sich“ ihre Aktivitäten ein. Wie das Karlsruher Netzwerk gegen Rechts in einem ausführlichen Dossier dokumentiert, verkündete die seit einigen Monaten in Sachsen lebende Ester Seitz auf der 49. Kundgebung der Gruppe am 10. Juni 2017, dass man „eigentlich nichts mehr machen könne“: „Wir stehen hier jetzt in Karlsruhe seit zwei Jahren auf der Straße, und die nächste Kundgebung wird die fünfzigste hier in Karlsruhe sein. (…) Aber so ehrenwert es ist, was wir hier tun: Wir werden Baden-Württemberg und Rheinand-Pfalz nicht mit zwanzig bis fünfzig Leuten verändern können.“
(mehr …)

Hammerskins sorgen für Eklat auf Mallorca

Eine Gruppe von Neonazis hat am 9. Juni 2017 in der Kneipe „Bierkönig“ am berühmt-berüchtigten „Ballermann“ auf Mallorca für Aufsehen gesorgt. Während eines Auftritts der Sängerin Mia Julia ließen sie eine Reichskriegsflagge von der Galerie der Kneipe herunter und riefen Medienberichten zufolge die Parole „Ausländer raus“.
Mia Julia unterbrach daraufhin ihren Auftritt und forderte die Gruppe auf, den „Bierkönig“ zu verlassen. Das restliche Publikum skandierte minutenlang „Nazis raus“ und „Jeder Nazi ist ein Hurensohn“, bis Security-Kräfte die Rechten schließlich aus dem Lokal führten. (mehr …)

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (April 2019)

 In der Nacht zum 1. April 2019 kam es zu einem großflächigen Farbanschlag auf das Wohnhaus eines Journalisten in Heidelberg.[1] Zuvor war bereits mehrere Male war in der „das Auto des Reporters mit Aufklebern extrem rechter Gruppierungen beklebt oder beschädigt worden. Allein viermal schlitzten die Täter die Reifen am Fahrzeug des [...]

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (März 2019)

Am 2. März 2019 fand in Stuttgart eine kleine AfD-Demonstration gegen das Dieselfahrverbot statt. Am 2. März 2019 fand im „Hasenheim“ in Bitz (Zollernalbkreis) ein Rechtsrock-Konzert mit den Bands „Germanium“, „Kommando 192“ und „Kodex Frei“ statt. Veranstalter war eine „Sektion Südwürttemberg“. Schleusungspunkt war der Edeka-Parkplatz in Gammertingen. Am 4. März 2019 [...]

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Februar 2019)

Am 1. Februar 2019 fand in Karlsruhe-Durlach eine AfD-Veranstaltung zum Thema „Europa neu denken!“ mit Alice Weidel (AfD-MdB) und Marc Bernhard (AfD-MdB) statt. Es nahmen 300 Personen daran teil. Am 2. Februar 2019 fand in der Stadthall in Niedernhall die Veranstaltung „Die AfD im Bundestag - bürgernahe Politik gegen den EU-Superstaat“ mit [...]

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Januar 2019)

Am Morgen des 1. Januar 2019 kam es in Remshalden (Rems-Murr-Kreis) zu einer Brandstiftung an einem Wohnhaus in dem zwei Flüchtlingsfamilien wohnen. Es gab mehrere leicht verletzten Personen konnten.[1] Am 5. Januar 2019 trat beim Neujahrsempfang des AfD-Stadtrats Eberhard Brett im Stuttgarter Rathaus der katholische Bischof Walter Mixa vor rund 35 [...]