2019-12-09T23:03:58+01:00

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (August 2019)

Zwischen den 31. Juli und dem 1. August 2019 schmierte laut Polizei-Pressemitteilung in Rudersberg „ein bisher unbekannter Täter an die Außenfassade eines Kindergartens im Pappelweg ein ca. 5 x 5 cm großes Hakenkreuz. Der hierdurch entstandene Sachschaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt.“[1] An der Alten Sporthalle in Wangen wurden zum [...]

Jahrestagung des „Studienzentrum Weikersheim“ am ersten September-Wochenende

Vom 6. bis 8. September 2019 soll im Schloß Weikersheim (Main-Tauber-Kreis) die 42. Jahrestagung des „Studienzentrums Weikersheim“ (SZW) zum Thema „Geldpolitik – Crash oder Wende?“ stattfinden. Das SZW war eine ursprünglich politisch am rechten Rand der Unionsparteien beheimatete Denkfabrik, die vom 2007 verstorbenen ehemaligen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Hans Filbinger, 1979 mit [...]

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Juli 2019)

Im Zeitraum zwischen dem 1. und dem 6. Juli 2019 sprühten Unbekannte ein mehr als 1 Meter großes Hakenkreuz und das SS-Symbol auf einen asphaltierten Feldweg in der Verlängerung des Oberen Auwegs der Gemeinde Westernhausen.[1] Am 3. Juli 2019 fand ein Vortrag von Sylvia Pantel (CDU-MdB, Sprecherin „Berliner Kreis“) bei der [...]

Karlsruher Burschenschaft ist 2020 Vorsitzende des extrem rechten Dachverbands „Deutsche Burschenschaft“

Studentenverbindungen oder Korporationen sind im 19. Jahrhundert entstandene konservative akademische Vereinigungen, die in der übergroßen Mehrheit Männerbünde sind, also Frauen von einer Mitgliedschaft ausschließen. Lange waren die Mehrheit der Studenten in Deutschland in Studentenverbindungen organisiert. Heute stellen sie ein kleines Milieu konservativer Akademiker dar, denen 1-2% aller männlichen Studenten angehören. Organisiert [...]