2017-09-04T23:15:41+02:00

Kurzmeldungen

Ausfall der Webseite

Über eine Sicherheitslücke auf unserer Homepage ist es Angreifern gelungen Schadsoftware auf unsere Seite zu spielen. Wir mussten daher die Homepage vorrübergehend schließen und waren deshalb die letzten Tage nicht zu erreichen. Die Sicherheitslücke konnte geschlossen und die Schadsoftware entfernt werden. Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

AfD verschiebt Kundgebung in Offenburg

Am 1. Juli 2017 wird keine AfD-Kundgebung auf dem Offenburger Lindenplatz statt finden. Der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple erklärte der lokalen Presse, aufgrund einer Baustelle sei die von ihm angemeldete Aktion am geplanten Tag „aus organisatorischen Gründen“ nicht möglich.
Gleichzeitig kündigt Räpple einen Ersatztermin im August an. Die Kundgebung zum Rundfunkbeitrag soll laut Räpple nicht in Zusammenhang mit dem Wahlkampf für die Bundestagswahl am 24. September 2017 stehen. (mehr …)

„Karlsruhe wehrt sich“ kündigt letzte Kundgebung an

Nach rund zwei Jahren mit regelmäßigen Kundgebungen und Kleinstaufmärschen stellt die extrem rechte Initiative „Karlsruhe wehrt sich“ ihre Aktivitäten ein. Wie das Karlsruher Netzwerk gegen Rechts in einem ausführlichen Dossier dokumentiert, verkündete die seit einigen Monaten in Sachsen lebende Ester Seitz auf der 49. Kundgebung der Gruppe am 10. Juni 2017, dass man „eigentlich nichts mehr machen könne“: „Wir stehen hier jetzt in Karlsruhe seit zwei Jahren auf der Straße, und die nächste Kundgebung wird die fünfzigste hier in Karlsruhe sein. (…) Aber so ehrenwert es ist, was wir hier tun: Wir werden Baden-Württemberg und Rheinand-Pfalz nicht mit zwanzig bis fünfzig Leuten verändern können.“
(mehr …)

Hammerskins sorgen für Eklat auf Mallorca

Eine Gruppe von Neonazis hat am 9. Juni 2017 in der Kneipe „Bierkönig“ am berühmt-berüchtigten „Ballermann“ auf Mallorca für Aufsehen gesorgt. Während eines Auftritts der Sängerin Mia Julia ließen sie eine Reichskriegsflagge von der Galerie der Kneipe herunter und riefen Medienberichten zufolge die Parole „Ausländer raus“.
Mia Julia unterbrach daraufhin ihren Auftritt und forderte die Gruppe auf, den „Bierkönig“ zu verlassen. Das restliche Publikum skandierte minutenlang „Nazis raus“ und „Jeder Nazi ist ein Hurensohn“, bis Security-Kräfte die Rechten schließlich aus dem Lokal führten. (mehr …)

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Juli 2019)

Im Zeitraum zwischen dem 1. und dem 6. Juli 2019 sprühten Unbekannte ein mehr als 1 Meter großes Hakenkreuz und das SS-Symbol auf einen asphaltierten Feldweg in der Verlängerung des Oberen Auwegs der Gemeinde Westernhausen.[1] Am 3. Juli 2019 fand ein Vortrag von Sylvia Pantel (CDU-MdB, Sprecherin „Berliner Kreis“) bei der [...]

Karlsruher Burschenschaft ist 2020 Vorsitzende des extrem rechten Dachverbands „Deutsche Burschenschaft“

Studentenverbindungen oder Korporationen sind im 19. Jahrhundert entstandene konservative akademische Vereinigungen, die in der übergroßen Mehrheit Männerbünde sind, also Frauen von einer Mitgliedschaft ausschließen. Lange waren die Mehrheit der Studenten in Deutschland in Studentenverbindungen organisiert. Heute stellen sie ein kleines Milieu konservativer Akademiker dar, denen 1-2% aller männlichen Studenten angehören. Organisiert [...]

Auswertung der Wahlen vom 26. Mai 2019 in Baden-Württemberg

Auswertung der Wahlen vom 26. Mai 2019 in Baden-Württemberg Am 26. Mai 2019 fanden auch in Baden-Württemberg die Wahlen zum Europaparlament und für die Kommunalparlamente statt. Besonders die extrem rechte Partei AfD errang dabei laut Zählung des APABIZ mindestens 257 Mandate [1]. Der Wahlkampf der AfD Die AfD hat zu den [...]

Chronik rechter Aktivitäten in Baden-Württemberg (Juni 2019)

Die SPD-Stadträtin Viviana Weschenmoser aus Horb (Kreis Freudenstadt) fand im Juni 2019 in ihrem Briefkasten drei lose Patronen für eine kleinkalibrige Waffe.[1] Am 1. Juni 2019 „kam es in der deutschen Kleinstadt Erbach (Alb-Donau-Kreis in Baden-Württemberg) im Stadtteil Dellmensingen zu einem Angriff auf einen Roma-Wohnwagen. Durchreisende Familien aus Frankreich hatten sich [...]