Sinsheim: NPD-Kundgebung am 4. Mai angekündigt

Für den 4. Mai 2019 plant die NPD in Sinsheim (Kraichgau) eine Kundgebung unter dem Motto „Sinsheim braucht mehr Sicherheit und Heimtliebe“. Neben dem NPD-Parteilogo findet sich auf dem Online-Werbeflyer für die Veranstaltung auch das Logo der „Freien Kräfte“, eine schwarze Fahne. Die so genannten „Freien Kräfte“ sind eine Eigenbezeichnung für Neonazi-Gruppen, die nicht direkt [...]

2019-05-01T13:50:57+02:0001.05.2019|

AfD-Veranstaltung in Pforzheim am 3. Mai mit Gastredner aus Österreich

Der Europawahlkampf wird auch auf Seiten der nationalistischen „Alternative für Deutschland“ (AfD) nicht allein geführt, sondern mit Gleichgesinnten aus anderen EU-Mitgliedsstaaten. Besonders eng zu sein scheint das Verhältnis zur extrem rechten „Freiheitlichen Partei Österreichs“ (FPÖ), die in Österreich mit der konservativen „Österreichischen Volkspartei“ (ÖVP) die Regierung stellt. Ein Vertreter der FPÖ soll laut Ankündigung am [...]

2019-04-20T17:14:47+02:0020.04.2019|

Junge Alternative Stuttgart ruft zur Demonstration gegen DİTİB-Moscheebau in Feuerbach auf

Die "Junge Alternative Stuttgart" ruft für den 12. Mai 2018 unter dem Motto: „DITIB stoppen - Gegen die Erdogan-Moschee in Stuttgart-Feuerbach" zu einer Demonstration in Stuttgart-Feuerbach auf, das berichtet der Stuttgarter Ableger der Jugendorganisation der Partei "Alternative für Deutschland" mit einem Facebook Posting. Inhaltlich soll sich die Demonstration gegen den geplanten Bau einer Moschee der Türkisch-Islamischen [...]

2018-05-07T17:48:39+02:0007.05.2018|

AfD plant Kundgebung in Bruchsal

Der Kreisverband "Karlsruhe Land" plant für den 02. Juni eine Kundgebung auf dem Bruchsaler Marktplatz. Als Redner auftreten sollen neben dem Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, Björn Höcke, auch der Landessprecher Ralf Özkara, die stellvertretende Landesvorsitzende Dr. Christina Baum und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Rainer Balzer der AfD Baden-Württemberg.

Ausfall der Webseite

Über eine Sicherheitslücke auf unserer Homepage ist es Angreifern gelungen Schadsoftware auf unsere Seite zu spielen. Wir mussten daher die Homepage vorrübergehend schließen und waren deshalb die letzten Tage nicht zu erreichen. Die Sicherheitslücke konnte geschlossen und die Schadsoftware entfernt werden. Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

2017-09-05T19:49:00+02:0005.09.2017|

AfD verschiebt Kundgebung in Offenburg

Am 1. Juli 2017 wird keine AfD-Kundgebung auf dem Offenburger Lindenplatz statt finden. Der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple erklärte der lokalen Presse, aufgrund einer Baustelle sei die von ihm angemeldete Aktion am geplanten Tag „aus organisatorischen Gründen“ nicht möglich. Gleichzeitig kündigt Räpple einen Ersatztermin im August an. Die Kundgebung zum Rundfunkbeitrag [...]

„Karlsruhe wehrt sich“ kündigt letzte Kundgebung an

Nach rund zwei Jahren mit regelmäßigen Kundgebungen und Kleinstaufmärschen stellt die extrem rechte Initiative „Karlsruhe wehrt sich“ ihre Aktivitäten ein. Wie das Karlsruher Netzwerk gegen Rechts in einem ausführlichen Dossier dokumentiert, verkündete die seit einigen Monaten in Sachsen lebende Ester Seitz auf der 49. Kundgebung der Gruppe am 10. Juni [...]

Hammerskins sorgen für Eklat auf Mallorca

Eine Gruppe von Neonazis hat am 9. Juni 2017 in der Kneipe „Bierkönig“ am berühmt-berüchtigten „Ballermann“ auf Mallorca für Aufsehen gesorgt. Während eines Auftritts der Sängerin Mia Julia ließen sie eine Reichskriegsflagge von der Galerie der Kneipe herunter und riefen Medienberichten zufolge die Parole „Ausländer raus“. Mia Julia unterbrach daraufhin [...]

2017-06-13T07:45:51+02:0013.06.2017|Tags: , |

AfD-Landtagsfraktion nimmt VVN-BdA ins Visier

Mit einer Anfrage im Landtag versuchten die baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Bernd Gögel, Hans-Peter Stauch, Christina Baum, Emil Sänze, Rainer Podeswa und Bernd Grimmer, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) zu diskreditieren. Dabei ging es den AfD-Vertretern vor allem um die Frage, ob die als gemeinnützig anerkannte [...]

Launch der Webseite

Das Antifaschistische Dokumentations und Informationszentrum Baden-Württemberg (adiz) startet zum 31.05.2017 seine Internetpräsenz...

2017-02-05T15:34:33+02:0005.02.2017|